Schi-Club Schönberg-Lachtal.

Am 2. Februar 1951 wurde in Schönberg der Schiklub  Lachtal gegründet.
Dem Verein gehörten damals folgende Gründungsmitglieder an: Knapp Karl, Berger Balthasar, Zirker Markus, Lukas Erich, Kainer Simon, Kainer Johann, Schrunner Sebastian, Rossmann Adolf, Pachlinger Simon, Reinwald Alfred, Kleinferchener Ludwig und Dir. Rieger Heinz.

Bei den erstmals durchgeführten Vereinsmeisterschaft 1952 kürte sich Josef Kainer (Joschi) zum Vereinsmeister

Am 13. September 1953 errichtete der Schiklub Lachtal zum Gedenken der gefallenen Soldaten beider Weltkriege auf der Roßalm ein Gipfelkreuz.

1968 und 1969 wurden vom Verein internationale Springen bei sehr guten Schanzenverhältnissen durchgeführt. Ca. 1800 Zuschauer sahen den Sieg von Reinhold Bachler und den Schanzenrekord von Walter Schwabl. Sieger im Nachwuchsbewerb wurde der Schöderer Willi Pürstl.

Die Generaloberst Dietl-Schanze wurde im Jahr 1943 errichtet.

Das durch Witterungseinflüsse in der Zwischenzeit abgemorschte Gipfelkreuz wurde von freiwilligen Helfern des Vereines im Jahre 1979 erneuert.

Im August 1981 feierte der Schiklub bei einem Drei-Tage-Fest im Lachtal bereits sein dreißigjähriges Bestandsjubiläum, welches mit der Überreichung von Urkunden den Höhepunkt fand.

In diesem Jahr kam es zum Übertritt von ASKÖ  zur Sportunion, was eine Spaltung des Schiklubs mit sich brachte. Seitdem gibt es die Vereine

SPORTUNION SCHÖNBERG-LACHTAL UND SC TANZSTATT.

 

Der höchstgelegene Sportplatz der Steiermark

Dem Sportverein ist zu verdanken, dass in Schönberg der höchstgelegene Fußballplatz der Steiermark errichtet wurde. Er befindet sich in einer Seehöhe von 1450 m und wurde am 14.08.1983 eröffnet. Die Durchführung aller Arbeiten und die Beschaffung der Geldmittel lief dann über den Sportklub Schönberg unter der Leitung von Adolf Ferner ab. Rund 3000 unentgeltliche Arbeitsstunden und eine Summe von ÖS 290.000,-- stecken hinter der schönen Fassade des Sportplatzes.
Am 15.08.1997 konnte am Sportplatz, anlässlich des alljährlichen 4-er Turniers (Sportunion, Musikverein, Landjugend, Jäger), die Einweihung des neuerbauten Sporthauses durch Dechant Anton Teschl erfolgen. Dabei wurde Herrn Wolfgang Rieger für seine Verdienste um die Errichtung des Sportplatzes, sowie des Sporthauses das Ehrenzeichen in Gold des Landesverbandes Sportunion Steiermark überreicht.

Auf diesem schönen Platz wurde mit großer Freude trainiert und gespielt. Es formierte sich eine tolle Mannschaft die unzählige Turniere gewinnen konnten.

Der größte Erfolgt war der Sieg im Steiermark Cup 1992.

Immer wieder gab es auch herausragende Fußballer in unseren Reihen, die als Vereinsspieler in Oberwölz, Scheifling, Unzmarkt, Oberzeiring tätig waren.

Michael Petz vlg. Kogler spielte sogar einige Saisonen in der Kärntner Landesliga beim FC Friesach.

Die Jugend im Sportbereich wurde sehr groß geschrieben. Nach Errichtung des Tennisplatzes beim GH Moar im Dorf wurde eine Sektion Tennis gegründet.

Durch fleißiges Training schaffte es unser Aushängeschild Evelyn Zipper geb. Freisinger in die Landesliga und spielte in Judenburg.

Am 28.12.2001 fand die 50 Jahrfeier, 15.05.2011 die 60 Jahrfeier der UNION SCHÖNBERG-LACHTAL statt.

Für ihre Verdienste um den Steir. Schiverband wurden Obmann Albert Einwallner, Richard Petz vlg. Hurnus und Johann Fussi vlg. Wiesenbauer mit dem goldene Ehrenzeichen geehrt.

Immer wieder fanden Großveranstaltungen in Zusammenarbeit mit der UNION OBERWÖLZ statt. So wurden gemeinsam Europacup- und FIS-; sowie Schüler und Bezirkscuprennen durchgeführt. 2009 die österr. Juniorenmeisterschaften alpin und 2014 die österr. Behindertenmeisterschaften alpin.

Ende der 90er Jahre formierten sich rund um den Sektionsleiter Roland Horn die Snowboarder. Gemeinsam mit seinem Team wurden der Regio Cup, Steirische Meisterschaften, Landescup Rennen, die Austria Trophy, FIS-Rennen, diverse Kids Cross Bewerbe, 2 EUROPACUP-Rennen ,sowie das EUROPACUP FINALE 2012 durchgeführt. Der nächste Höhepunkt wird der PSL und der PGS im Rahmen der FIS WM 2015  am Lachtal sein.

60 Jahre Gipfelkreuz auf der Roßalm.

Mit einer Mittagsandacht durch Geistl. Rat Mag. Anton Novinscak und Beisein des ÖKB Schönberg-Lachtal, sowie 6 Gründungsmitglieder ( Josef Fussi vlg. Wiesenbauer sen., Markus Zirker vlg. Grimpitz, Erich Lukas, Sebastian Schrunner, OSR. Dir. Heinz Rieger, Simon Pachlinger) der UNION Schönberg-Lachtal wurde am 29.08.2013 60 Jahre Gipfelkreuz auf der Roßalm gefeiert.

 

Neben dem Sportlichen wird auch Kulturelles und Traditionelles an unsere Jugend weitergegeben. Sonnwendfeier am Sportplatz, Perchtenlauf im Lachtal und Faschingrennen im gesamten Gemeindegebiet (abwechselnd mit dem Musikverein) sind fixe Bestandteile im Vereinsleben.

 

WINTERSPORT

Unsere Stärke war schon immer die Sektion Wintersport.

Johann Fussi vlg. Wiesenbauer:
1972 - 1980
Schihauptschule Schladming
Steirischer Schülerkader
Landeskader
Schüler- und FIS-Rennen
Mag. Christine Fussi:
1979 - 1985
1980 - 1985
1981
1983
Mitglied des steir. Langlaufkader
und österr. Studentenlanglaufkader
Stockerlplätze bei div. Hochschulmeisterschaften
1. Platz 3 x 5 km Österr. Nordische Meisterschaft
Teilnahme an der Universiade (Studentenweltmeisterschaften) in Bulgarien
1 Gold, 5 Silber und 1 Bronzemedaille bei österr. Nord. Meisterschaften
Geissler Norbert jun.: Steirischer Schülerkader
Landeskader
Landesmeister in Abfahrt und SG
2 EC Podestplätze in Abfahrt und SG
2-facher Schilehrer-Weltmeister
derzeit Schischulleiter der Bundesschischulakademie in St. Christoph am Arlberg
Richard Petz jun.: 6-facher Steir. Polizeimeister
Medaillengewinner bei österr. Exekutivmeisterschaften
österr. Masters Meister in RTL und SG 2014 in der Gaal
mehrfacher Vereinsmeister
Schmidhofer Nicole:
2006
2007



2008
2009


2010
2013

2014
Landeskader
ÖSV Kader
Junioren Weltmeisterin in SG und RTL
Silber in der alpinen Kombination
Bronze in der Abfahrt
Gold bei österr. Meisterschaft Abfahrt und SG
1. EC Sieg und 3. EC-Gesamtplatz Abfahrt
WM-Teilnahme in Val d'Isere
Bronzemedaille Junioren WM Abfahrt
Gold bei österr. Meisterschaft in SG
Olympiateilnahme in Vancouver SG
2. Platz WC-SG Cortina d'Ampezzo
11. Platz SG WM Schladming
3. Platz WC Abfahrt Cortina d'Ampezzo
5 Top-Ten Plätze im Weltcup
Olympiateilnahme Sotschi
Schmidhofer Viktoria: Sieger Bezirkscup 2002
Landeskader
Schitourismusschule Bad Gastein 
Kainer Helmut:


2009
Landeskader
ÖSV C-Kader
3-facher Schülermeister 2008
Gold Slalom und RTL Steir. Schülermeisterschaft
gute Platzierungen bei FIS- und EC-Rennen 
Kainer Markus:
2009

2012

Steir. Kindermeisterschaften Gold RTL, Bronze SL
Bezirkscupsiege
Bezirkscup-Gesamtsieger

Der Verein wurde von folgenden Obmännern geführt:

1951-1955 Hans Fussi vlg. Hocheggerwirt
1955-1957 Josef Fussi vlg. Wiesenbauer
1957-1960 Hans Fussi vlg. Hocheggerwirt
1963-1974 Karl Haas jun.
1974-1978 Josef Fussi vlg. Moarsepp
1978-1983 Adolf Ferner
1983-1992 Wolfgang Rieger
1992-1998 Johann Schmidhofer
1998-2001 Karl Schmidhofer
seit 2001 Albert Einwallner

 

Derzeitiger Vorstand:

Obmann: Albert Einwallner
Obmann Stv: Gerhard Kleinferchner jun.
Kassier: Melitta Fleiss
Schriftführer: Martin Petz
Sektion Wintersport: Richard Petz jun.
  Reinfried Pichler
Sektion Sommersport: Norbert Schwaiger
  Mario Khom
Vereinskampfrichter: Richard Petz sen.
   

 

 

Mitgliederstand per 01.07.2014:  380